Damit das Haus hält, was es verspricht

Der Blower-Door-Test ist eine Differenzdruckmessung, um den Zustand der Gebäudehülle zu „röntgen“.
logo-blowairtec

PIRER MACHT MIT DER BLOW AIR TEC GMBH KRÄFTIG DRUCK, UM SCHWACHSTELLEN ZU FINDEN.

Der Blower-Door-Test, eine hochtechnische Differenzdruckmessung, gibt Aufschluss über den Zustand eines Gebäudes, bzw. über dessen Mauerwerk und die Anschlussstellen zu den Fenstern. Baumängel werden so klar aufgezeigt und können noch im Stadium des Rohbaus korrigiert werden, klarerweise auch im Zuge von Sanierungen bestehender Altbauten.

Der Effekt aus diesem Test sind optimierte Bauten für tatsächlich gesundes und behagliches Wohnen.

WIE FUNKTIONIERT DER BLOWER DOOR TEST?

Die Differenzdruckmessung ist ein genormtes Verfahren entsprechend der ÖNORM EN 13829 zur Prüfung der Luftdichtheit von Gebäuden. Dabei wird in den zu prüfenden Räumen durch Kompressionen die Luftentweichung gemessen. Aus den Messwerten ergeben sich Mittelwerte, die mit Normdaten verglichen werden. Das abschließende Protokoll gibt Aufschluss über etwaige Mängel.

Idealerweise findet die Messung in einem zweistufigen Verfahren statt, als Rohbaumessung und nach Baufertigstellung im Nutzungszustand. Auf diese Weise werden erst Korrekturen zeitgerecht eingeleitet, abschließend qualitative und rechtliche Sicherheit gewährleistet.

DAS SIND DIE BEHAGLICHEN AUSWIRKUNGEN

  • Minimierung der Heizkosten
  • Verbesserung der Wohn- und Luftqualität
  • Rechtzeitige Vermeidung von Bauschäden
  • Verbesserung des Wärme- und Schallschutzes
  • Wertsicherung Ihres Gebäudes
  • Höchstmögliche Rechtssicherheit durch externe Prüfung

 

Lassen Sie diesen Test durchführen, Sie werden messbare Vorteile feststellen!
Markus Pirer

logo-blowairtec
Hintergrundbild